Qualitätsgarantie

 

  • Ursprung des Wilds: Das Wild stammt aus Jagden in Ostböhmen, aus fachgerechten Haltungen und einen nicht geringen Teil führen wir aus dem Militärgebieten Libavá und Plumlov ein. Das Wild aus diesen Gebieten erfreut sich einer großen Nachfrage und wir können behaupten, dass es sich um ein Bio-Produkt handelt, weil das Wild hier auf einem mindestens 40.000 ha ausgedehnten Grundstück lebt, das ohne jegliche chemischen Dünger und Mittel bewirtschaftet wird.

 

  • Annahme des Wilds: das Wild wird nur frisch mit den höchsten Ansprüchen an den Gesundheitszustand und an die Qualität nach der Erlegung aufgekauft. Beweis dafür ist die Plombe und der Begleitschein, der den Namen des Jägers dokumentiert, die Art und das Geschlecht des Wilds, Ort und Uhrzeit der Erlegung, die Eintragung über die Untersuchung durch eine ausgebildete Person innerhalb von 3 Stunden nach der Erlegung.

 

  • Erfassung: sämtliche oben genannten Angaben über das Wild werden 5 Jahre aufbewahrt und der Veterinärverwaltung des Landkreises zur Kontrolle vorgelegt. Vor der Verarbeitung in Stücke werden alle diese Dokumente und der Zustand des Wilds sorgfältig von einem staatlichen Veterinärmediziner kontrolliert.

 

  • Verarbeitung: Die Zerlegung erfolgt unter strengen Hygiene- und Veterinärnormen, vornehmlich in Bezug auf die hohe Qualität bei der Verarbeitung gemäß der Betriebsordnung und den hohen Standards der Gesellschaft Šmidrkal. In der Produktion werden ausschließlich neue Maschinen und Arbeitsmittel verwendet. An der Verarbeitung beteiligen sich Fachkräfte der Gesellschaft Šmidrkal, die langjährige Erfahrungen auf diesem Gebiet haben.

 

  • Markierung - Charge: Jedes Produkt erhält eine Produktionscharge, die mit der Nummer der Plombe eines bestimmten Wildstücks gepaart ist, aus dem es hergestellt wurde. Diese Charge wird auch mit der Beschreibung des verantwortlichen leitenden Schichtarbeiters versehen. Diese Markierung gewährleistet eine sog. Nachverfolgung und Kontrolle des Produktes – von der Produktion im Verkauf über das Lager, die Produktion, den Transport bis hin zum Jäger, der das Wild erlegt hat. Diese Dokumentation wird 5 Jahre aufbewahrt und von der Veterinärverwaltung des Landkreises kontrolliert.

 

  • Kontrolle: Der verarbeitende Betrieb steht unter ständiger Aufsicht eines veterinären Mitarbeiters. Die Gesellschaft Šmidrkal hat alle Maßnahmen des kritischen Punktesystems HACCP für Unternehmen übernommen, die mit tierischen Produkten arbeiten. Für die Steuerung und die Überwachung der Temperaturen wird im gesamten Unternehmen die Software Dixel verwendet. Die Aufzeichnungen werden 5 Jahre aufbewahrt und sind Gegenstand der Kontrolle der Veterinärverwaltung des Landkreises. Der verarbeitende Betrieb im Kurort Lázně Bohdaneč ist das neue Werk der Gesellschaft Šmidrkal, die im Oktober 2009 freigegeben wurde. Dieses Werk wurde nach den neusten und strengsten Hygiene- und Veterinärvorschriften errichtet. Sie hält allen Normen stand, die in der Tschechischen Republik und in der EU gültig sind. Die Gesellschaft Šmidrkal hat eine Lizenz für die Ausfuhr von Wild in viele Länder der Welt.

 

 

 

 

Plombe - Wildmarkierung

 

 

Veterinäre Zulassungsnummer:

CZ 53840044 ES